Für kleine bis mittelgroße Grün- und Rasenflächen empfohlen. Durch den Wasserdruck steigt die Düse hoch und wird nach Ende der Bewässerung wieder im Boden versenkt. Versenkregner haben eine Teilkreiseinstellung von 40 bis 360°.
Für kleine bis mittelgroße Grün- und Rasenflächen empfohlen. Durch den Wasserdruck steigt die Düse hoch und wird nach Ende der Bewässerung wieder im Boden versenkt. Versenkregner haben eine Teilkreiseinstellung von 40 bis 360°.

Ventile

Elektromagnetventile öffnen sich bei Ansteuerung durch ein Steuergerät, um die Regner mit Wasser zu versorgen.
Sie schützen Beregnungsventile im Boden und bieten einfachen Zugang für Wartung und Einstellung der Ventile
Das Steuergerät gibt den Ventilen an, wann sie sich öffnen oder schließen sollen, wodurch die Regner ein- oder ausgestellt werden.
Besonders konstruierte Komponenten liefern präzise Wassermengen direkt auf die Pflanzbereiche. Die Tropfbewässerung wird für Blumenbeete, Hecken, Pflanzgefäße, Sträucher, Bodendecker und Gemüsegärten empfohlen. Die Rain Bird Tropfbewässerung ist ideal für alle Bereiche bei denen Wasserersparnis von Bedeutung ist.

Druck

Druck wird in bar gemessen. Dies lässt sich mithilfe eines Manometers ablesen, das an Ihren Wasserhahn an der Wasserentnahmestelle angeschlossen wird. Wenn Sie kein Manometer zur Verfügung haben, können Sie den Wasserdruck bei Ihrem örtlichen Wasserwerk* erfragen oder bitten Sie Ihren Installateur um Hilfe. Zur einwandfreien Funktion Ihrer Anlage benötigen Sie mindestens 2,5 bar. Ist Ihr Wasserdruck höher als 5 bar, benötigen Sie einen Druckminderer.

Durchfluss

Wird in Kubikmetern pro Stunde (m3/h) angegeben und ist in den Unterlagen Ihres örtlichen Wasserwerks zu finden. Zur Sicherheit sollten Sie sie jedoch selbst nachprüfen: Füllen Sie einen 10-Liter-Wassereimer an dem Wasserhahn, der am nächsten zum Wasserzähler liegt, und prüfen Sie, wie lange es dauert, den Eimer zu füllen (in Sekunden).